· 

Arbeitstitel: Neue Klamotten 2018


Vor einer Woche habe ich die Zusage für den zweiten Markt dieses Jahres bekommen und da dachte ich mir, ich sollte mal wieder anfangen Klamotten zu produzieren. Gürteltaschen sind auch gerade in Arbeit, aber ob die bis dahin reichen ist ne andere Frage (sehr wahrscheinlich nicht). Wie ich mich so inspirieren lasse hab ich schonmal beschrieben. Heute zeige ich euch mal, was aktuell so auf meinem Nähtisch liegt und was da vielleicht noch dazu kommt.

Arbeitstitel: Neue Klamotten 2018 - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Zuerst hatte ich tatsächlich noch ein paar neue Stoffe rumliegen, also welche aus denen ich noch nie was genäht habe. Der Jersey mit ner Art Schlangen-Druck und der leicht durchsichtige Burnout-Stoff mit Leomuster gehören dazu. Aber ich habe auch wieder zu "altbewährten" Stoffen gegriffen, die auf der anderen Seite im Bild. Mit Spinnennetz, Fledermäusen und Totenköpfen kann man finde ich nichts falsch machen, schon garnicht auf den Gothic-Märkten.

Arbeitstitel: Neue Klamotten 2018 - Gothic Stoffe für Miniröcke - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Ich habe auch wieder vor etwas Neues aus Altem zu machen. Zum einen hab ich mir im Charity-Shop zwei strukturierte Teile geschnappt, die ich so ähnlich wie diesen Rock schön zerfetzen möchte. Auch immer gut kommen umgestaltete Jeansröcke. Hier habe ich einen roten mit Punkten und einen schwarzen, der schon einen Used-Look hat. Was genau ich aus den beiden mache weiß ich noch nicht - bemalen, Aufnäher, Nieten... Vorschläge?

Arbeitstitel: Neue Klamotten 2018 - Second-Hand Teile zum Umgestalten - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Stoffe auf dem Zuschneidetisch allein reichen manchmal doch nicht für den richtigen Fluss an Ideen, also habe ich zwischendrin zum Zeichenblock gegriffen. Der Stempel mit dem Rockumriss ist von hier. Mit wasserfestem Stift und Aquarellfarbe waren schnell ein paar Rockdesigns festgehalten und Spaß macht es auch sehr. Ich hab mir allerdings auch nochmal die Ideen aus dem Stempelbeitrag angesehen und ein paar sind definitiv was zum Umsetzen.

Arbeitstitel: Neue Klamotten 2018 - Ideen festhalten mit Stempel und Aquarellfarbe - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Die Zeichnung lässt es vielleicht erahnen, es kommen wieder Minis mit Spitze. Die waren bisher ziemlich gefragt und Stoff ist noch übrig. Dieses Mal werden ich diesen mit Rot und Lila unterlegen, irgendwie auch klassisch. Die Bündchen werden wieder aus Kunstleder sein. Neben diesem bewährten Schnitt möchte ich ja auch neue Teile nähen und das Minikleid ist eins davon. Mir fehlen da noch ein paar Ideen, vielleicht sollte ich einen Kleidumriss-Stempel schnitzen?

Arbeitstitel: Neue Klamotten 2018 - Rosenspitze, Jersey und Kunstleder - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Schon fertig (oder zumindest fast) ist ein schlichtes Raglan-Longsleeve mit Zebra-Ärmeln. Ich finde das braucht noch ein bißchen Dekoration. Beim Rock mit Ösenband hatte ich in meiner Instagram-Story eine Umfrage zur Farbe und türkis hat knapp vor lila gewonnen. Interessanterweise war das auch meine erste Wahl. Ein Zebrarock-Auftrag hat mich am Samstag so richtig in Nählaune gebraucht. An der Endzeit-Kollektion arbeite ich übrigens auch, davon zeig ich nur erstmal nix.

Arbeitstitel: Neue Klamotten 2018 - Raglan-Longsleeve und fertiger Mini - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Falls du dich nun fragst welche Märkte das wohl sind, hier die Auflösung:
Zum einen bin ich wie jedes Jahr beim Owls 'n' Bats Festival und freue mich schon sehr - 07.07.18 bei Detmold
Und außerdem hatte ich Glück einen der ausgelosten Plätze beim Black Rose Ball Bazaar zu bekommen, auf dem ich letztes Jahr schon war - 01.09.18 in York
Noch eine kleine Anmerkung: Vielleicht ist dir schon aufgefallen, daß Teile meiner Webseite etwas anders aussehen. Das liegt an den neuen Datenschutzbestimmungen, für die ich auch eine sehr ausführliche Datenschutzerklärung angelegt habe (ist allerdings momentan noch in Arbeit). 

Vielleicht interessiert dich auch:


Zebraspider Email-Liste


Kommentar schreiben

Kommentare: 0