· 

Von Mondphasen, Aquarellfarben und Stoffmustern


Wie in der Vorschau 2018 schon erwähnt, möchte ich wieder neue Stoffmuster entwerfen. Ich mag den Mond und ich mag Aquarellfarben, da versuche ich mal zu ignorieren, daß beides momentan im Trend zu sein scheint. Naja, Hauptsache ich hab wieder Spaß am Zeichnen und Malen. Es wird ja auch nicht das einzige bleiben und ich sehe dann was am besten ankommt. Zur Inspiration hab ich mir sogar etwas Literatur zugelegt.

Von Mondphasen, Aquarellfarben und Stoffmustern - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Das Buch "Stoffe entwerfen und bedrucken" stand ich schon länger auf meiner Wunschliste, doch mit 39,90€ war mir die deutsche (gebundene) Version bisher zu teuer. Hier habe ich "Designing and Printing Fabric" als Taschenbuch neu für rund 15 Pfund erstanden. Ich muß sagen es ist schon ein gutes Buch, das das Thema rundherum gut abdeckt, inklusive Tipps zu den Adobe Programmen, auch wenn ich die nicht benutze.

Von Mondphasen, Aquarellfarben und Stoffmustern - Buch Designing and Printing Fabric - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Ich hab ja schon einige Muster erstellt, aber nun geh ich da mal systematisch ran. Nur den Preisunterschied finde ich ein bißchen krass. Die Idee mit den Mondphasen hatte ich vor einer Weile und begann mit einer Zeichnung auf Papier. Ich habe versucht alle 8 Phasen je einmal in jeder Zeile und Spalte unterzubringen - im Prinzip wie Sudoku. Das ergibt hoffentlich einen unauffälligen Rapport. Das Ganze ging am PC aber doch einfacher.
Von Mondphasen, Aquarellfarben und Stoffmustern - erste Zeichnung - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Von Mondphasen, Aquarellfarben und Stoffmustern - Puzzle am PC - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Im Urlaub hatte ich ja das Aquarellmalen für mich wiederentdeckt. Im Moment benutzte ich noch die Studienaquarellfarben aus meiner Jugend. Ein paar Näpfe "echte" Farbe habe ich leider eingelagert. Naja, ich hab damit angefangen dunkle Hintergründe zu malen, einen in blauviolett und schwarz und einen mit zusätzlich dunkeltürkis. Für den Mond selbst habe ich mir zwei helle Grautöne gemischt und sie auch nass-in-nass vermalt.

Von Mondphasen, Aquarellfarben und Stoffmustern - Näpfe, Pinsel und Palette - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Mit der restlichen Farbe sind aus Spaß noch ein paar Röcke entstanden, gab es am Samstag schon auf Instagram zu sehen. Für Klamottendesigns sind die Farben auch super. Mond und Nachthimmel habe ich bereits eingescannt und ein bißchen bearbeitet. Bei der Helligkeit und der Größe bin ich mir allerdings noch nicht so sicher - und wie die Kombination am Ende aussehen wird. 

Von Mondphasen, Aquarellfarben und Stoffmustern - Testpapier und Rockdesigns - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Da die Farbverläufe ja nur für den Digitaldruck funktionieren, musste noch eine zweite Version in schwarz/weiß zum Siebdrucken her. Da habe ich angefangen den Mond mit Punkten zu schattieren, das ist allerdings auch noch in Arbeit. In der Vorschau hier frage ich mich, ob ich den Neumond mit oder ohne Kreis drumrum darstellen soll. Ich freu mich schon auf die Testdrucke, natürlich auf Biostoff.

Von Mondphasen, Aquarellfarben und Stoffmustern - schwarz weiße Vorschau - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Hast du vielleicht Tipps oder Vorschläge? Welche Stoffmuster würden dir gefallen?


Vielleicht interessiert dich auch:


Zebraspider Email-Liste


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Karl (Samstag, 24 Februar 2018 16:29)

    Tolle Idee - vielleicht auf Bettwäsche oder Schlafanzüge auftagen

  • #2

    Janina (Montag, 26 Februar 2018 18:00)

    Danke! Ja, das würde auch passen.

  • #3

    Stitched Teacups (Dienstag, 20 März 2018 20:41)

    Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit dem Mondmuster weitergeht. Dass es im Trend liegt, verdränge ich einfach auch, ich finde es nämlich so super, dass ich einfach noch Dinge mit Mond haben will!

    Liebe Grüße
    Sabrina

  • #4

    Janina (Freitag, 23 März 2018 09:15)

    Hey, dann bin ich damit ja nicht allein, das freut mich. Muß mich mal wieder dran setzten, ist noch nicht ganz "rund". :D
    Liebe Grüße
    Janina