· 

DIY, Punk und Roller Derby - 1 Wochenende


Was ein vollgepacktes Wochenende! Manchmal ist ja wochenlang nichts los und dann alles auf einmal. Am Samstag hatte ich einen Bastelnachmittag, einen Onlinemarkt und ein Punkkonzert im Kalender stehen. Was erstmal etwas stressig klang hat dann noch super geklappt und richtig viel Spaß gemacht. Am Sonntag konnte ich mich aber nicht ausruhen, sondern war den ganzen Nachmittag bei einem Roller Derby Spiel auf den Beinen, meinem ersten offiziellen sogar. 

DIY, Punk und Roller Derby - 1 Wochenende - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Eine kreative Freundin, die ich von Roller Derby kenne, hatte zum Crafternoon eingeladen. Klingt schon viel besser als Bastelnachmittag, oder? Alle haben ihre aktuellen Projekte mitgebracht und zu diesem Anlass für die Mental Health Charity Minds gespendet. Nebenbei haben wir einen Film geguckt, Lebkuchengin probiert und natürlich viel gequatscht. Dazu kommen wir ja beim Rollschufahren nicht so oft. Rundherum ein toller Nachmittag, gerne mehr davon!
DIY, Punk und Roller Derby - 1 Wochenende - schwarzes Netz häkeln - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Eigentlich wollte ich mein neustes Häkelprojekt fortsetzen, doch der Woll-Nachschub ist nicht rechtzeitig angekommen. Mehr zu den schwarzen Netzmuster also ein andermal. Daher habe ich endlich mit dem No-Stress-Sweater angefangen, an den ich mich bisher nicht rangetraut hatte. Anleitung und Garn liegen ja auch erst seit 2015 hier rum... An die lockeren Maschen mit der 12 mm Nadel muß ich mich noch gewöhnen und die erste Reihe hat schon einen oder mehr Fehler.

DIY, Punk und Roller Derby - 1 Wochenende - Netzpulli häkeln - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Da hab ich das Projekt erstmal zur Seite gelegt und meine Kreuzstich-Sachen ausgepackt. Von bunten Schriftzügen auf schwarz hab ich noch nicht genug, eignen sich ja auch prima als Aufnäher. Ich hatte mir vor einer Zeit schonmal mehr schwarzen Aida-Stoff besorgt, dieser hat nun aber als 16er Count viel kleinere Kaestchen als der 14er, den ich bisher bestickt habe. Geschafft hab ich immerhin die ersten drei Buchstaben von "York Minxters."

DIY, Punk und Roller Derby - 1 Wochenende - Kreuzstich Aufnäher sticken - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Zum Dunkelschönen Onlinemarkt war ich dann wieder rechtzeitig zu Hause. Das wird wohl leider der letzte gewesen sein, denn der Aufwand einer solchen Aktion ist groß und die Resonanz hat in letzter Zeit auch nachgelassen. Sehr schade, ich war immer gern dabei. Dieses Mal hatte ich eine neue, benähte Mütze und einen Loopschal im Angebot. Der schwarze Leoschal ist schon verkauft, aber die Mütze mit der Kunstleder-Fledermaus und dem fetten Reißverschluss ist bald im Shop.
Ich war gut eine Stunde zu Hause, bevor es dann weiterging zu einem Konzert. Zu einem Doppelgeburtstag gab es Bands im lokalen Pub, einen bunten Mix mit Hardcore Punk, Metal und Skapunk. Wir kamen passenderweise schon mit Partyhüten, denn die Geburtstagsgesellschaft, die woanders schon vorgefeiert hatte, war an goldenen Hütchen zu erkennen. Dementsprechend lustig war auch der Rest des Abends, auch weil ich so einige lange nicht gesehen hatte.
DIY, Punk und Roller Derby - 1 Wochenende - Partyhüte nach dem Konzi - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Am Sonntag war dann Roller Derby angesagt, doch diesemal nicht zum Training. Beim "X-Mas Scrim" gab es zwei (vor)weihnachtliche Freundschaftsspiele. Und das Motto wurde toll umgesetzt, komplett mit teilweise sehr aufwendigen Outfits. Ich war zum ersten Mal als Non-Skating Official (NSO) tätig. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten mit Stoppuhr und Liste bekam ich aber den Dreh raus und konnte auch das Spiel genießen. Dazu vielleicht demnächst mehr.
Neue und alte MusteDIY, Punk und Roller Derby - 1 Wochenende - York Minxters Scrim Banner - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blogr auf Stoff - Kieselalgen auf türkis - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Und was hast du am Wochenende so gemacht?

Vielleicht interessiert dich auch:


Zebraspider Email-Liste


Kommentar schreiben

Kommentare: 0