Wohin mit den vielen Buttons?


Gehörst du auch zu denen die auf Konzerten und Festivals gerne Buttons kaufen? Ist ja auch eine schöne Erinnerung an den Abend, eine Lieblingsband, ein politisches Statement oder ein lustiger Spruch. Da können sich über die Jahre so einige ansammeln - viel mehr als auf Jacken und Westen passen. Also wohin mit den überzähligen Buttons? Aus den Resten der Leofellstühle haben wir etwas gebastelt: das Buttonbrett. Das geht ganz einfach, wie steht hier:

Wohin mit den vielen Buttons? - Buttonbrett selber machen - Zebraspider DIY Blog

Meine Buttons hingen bisher an einem Stück Stoff an der Wand. Das sah schon ganz gut aus, aber war entweder fummelig einzelne Buttons ab und wieder dran zu machen oder sie fielen offen leicht heraus. Mein Freund hatte sie teilweise offen in einer Schale liegen, da war's ja vorprogrammiert sich in die Finger zu pieksen. Für dieses Projekt brauchst du: Brett (hier ein günstiges Reststück aus dem Baumarkt), Schaumstoff, Stoff (z.B. Leofell), Tacker, achja und Klebeband.

Das doppelseitige Klebeband haben wir benutzt um den Schaumstoff auf's Brett zu kleben. Das war ein ziemlichen Gepuzzel mit den Resten von den Stühlen, hat aber ganz gut geklappt. Der Schaumstoff wird am Brett zurecht geschnitten, mit einem Messer geht's am besten - daß es nicht sehr gerade ist macht hier überhaupt nichts. Zuletzt haben wir das lange Brett noch passend abgesägt.

Wohin mit den vielen Buttons? - Buttonbrett zugeschnitten - Zebraspider DIY Blog

Jetzt wird das Schaumstoffbrett mit Stoff bespannt - passend zu den Stühlen mit grauem Leofell. Das Stück hier war auch ein Rest, deswegen ist es etwas knapp. Wir haben den Schaumstoff beim Tackern besonders fest zusammengedrückt. Wie bei den Stuhlpolstern stand ich auf dem Brett und mein Freund hat rundherum den Stoff getackert. Viel abzuschneiden war da nicht mehr.

Dann nur noch die Buttons reindrücken und fertig! Ich muß zugeben es sind hier viele Schrott-Buttons dabei, den die Guten sind ja auf meiner Jacke und Weste. :D Ich dachte zuerst daran das Buttonbrett hochkant neben die Tür zu hängen, aber es passt zufällig genau in unser Regal. Jetzt müssen wir dort nur noch mehr rein stellen, damit dessen Hässlichkeit nicht mehr so auffällt.

Wohin mit den vielen Punk Buttons? - Buttonbrett fertig - Zebraspider DIY Blog

Wie bewahrst du deine Buttons auf? Hast du auch Button-Schätze? Ich hab da so den ein oder anderen, den ich schon seit über 10 Jahren an meine Sachen stecke und gut drauf aufpasse - der Oxymoron-Schriftzug auf rotem Leo ist so einer. 


Vielleicht interessiert dich auch:

Zebraspider Updates abonnieren


Kommentar schreiben

Kommentare: 0