Projekte


Fertiges und work-in-progress Beiträge - alles was ich so für mich und andere gemacht habe. Anleitungen und Tipps zum selber machen findest du unter DIY.


Ungleicher Klon - ein Bio-Pulli für mich


Am Wochenende war mir nach Feiern, aber nicht die Art wo ich das Haus verlassen muß. Eher in der Art, daß ich etwas für mich ganz neu genäht habe und dafür ganz tollen Stoff aus guter Biobaumwolle genommen hab, den ich ja sonst lieber horte. ;) Dabei habe ich gleichzeitig ein herunter gekommenes Lieblingsteil ersetzt und eine neue Funktion an der Nähmaschine entdeckt.

Ungleicher Klon - ein Bio-Pulli für mich - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
mehr lesen 5 Kommentare

Röcke kürzen extrem


Ich habe mich am Wochenende wieder zweier Second-Hand-Teile gewidmet, um meinen kürzlich erworbenen Stapel mal abzuarbeiten. Der Titel rührt nicht daher, dass ich die Minis noch kürzer als sonst gemacht hätte - das sind sie mit um die 30 cm eh schon, sondern weil die Änderung so groß ist. Ausgehend von zwei Maxiröcken habe ich zwei kurze Röcke für mich gestaltet - einen für den Alltag und einen zum Rausgehen.

Warum auch Halloween politisch ist - Kürbisse - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
mehr lesen 8 Kommentare

Punkshorts die 2. oder ich trau mich


Ich war mal wieder in Second-Hand-Läden unterwegs und habe so einige coole Sachen gefunden, die ich noch mehr oder weniger abändern möchte. Mit dabei war diese Tartanshorts, deren Farbe gerade gut zu meinen rot-blauen Haaren passt und wie dazu gerufen schien, sie klassisch punkig zu gestalten. Außerdem traue ich mich damit mal ein bißchen mehr Bodypositivity.

Punk Shorts die 2. der ich trau mich - Tartan Hot Pants und Bodypositivity - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 8 Kommentare

Ein Garn - zwei Strickprojekte


Nach den Festivalberichten und Urlaubsfotos möchte ich heute mal wieder etwas selbst gemachtes zeigen. Ich hab vor kurzem ein neues Strickprojekt angefangen und bin schon relativ weit, weil es mir so gut gefällt. Außerdem ist mir aufgefallen, daß mein letzter Strickbeitrag jetzt schon gut ein Jahr her ist. Mit einem alten Projekt aus dieser Wolle bin ich dagegen nicht viel weiter. Also, wie ist es nun dazu gekommen, daß beide Projekte aus dem gleichen Garn sind?

Ein Garn - zwei Strickprojekte - mit ggh Jocker in Grautönen - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
mehr lesen 4 Kommentare

Projekt Lederjacke & politische Gedanken


Heute folge ich dem Aufruf von Frau Jule, auch die politische Seite vom Selbermachen im Blog zu thematisieren, gerade was den Bereich Handarbeiten angeht. Außerdem ist heute der Fashion-Revolution-Day, der mit der Frage "Who made my clothes?" gegen Fast Fashion aufmerksam machen will. Bei mir persönlich ist dieses Thema ja immer aktuell und da passt es ganz gut euch heute das Projekt Lederjacke gestalten vorzustellen. Denn natürlich ist DIY politisch! 

Projekt Lederjacke & politische Gedanken - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
mehr lesen 6 Kommentare

Zuschneide- und Siebdrucktisch


Bisher habe ich auf dem Esstisch zugeschnitten, der in meiner alten Wohnung der Zuschneide- und Siebdrucktisch war. Mit der neuen Kollektion und den über 15 Kleidungsstücken aus vielen verschiedenen Stoffen hatte ich mich allerdings im ganzen Wohnzimmer ausgebreitet. Da musste dringend eine andere Lösung her, stand doch oben ein ganzer Raum quasi leer. Es fehlte nur ein großer Tisch, der sich platzsparend wegräumen ließ wenn doch mal Gäste kommen - den haben wir gebaut.

Zuschneide- und Siebdrucktisch zum Klappen selbst bauen - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
mehr lesen 9 Kommentare

Tabak in Metall-Stoff-Hülle


Ich habe also meine erste Tabaktasche genäht. Anlass dazu war ein Auftrag bei dem es etwas mehr um den Stoff ging als um den genähten Gegenstand. Es ist ein ganz besonderer Stoff, nämlich ein Biojersey mit rostigem Metall und Nieten fotorealistisch bedruckt. Ich habe den letzten Rest ergattern können und ihn seit dem gehütet. Da uns nichts jersey-typisches eingefallen ist, wurde daraus eine praktische Tasche für Tabakraucher auf meine ganz eigene Art.

Tabak in Metall-Stoff-Hülle - Auftrag Tabakbeutel - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
mehr lesen 6 Kommentare

Neue Weste - neue Musik


In den letzten Monaten in England haben wir eine Menge neue Musik kennengelernt. Bei den meisten Konzerten kannten wir vorher keine der Bands und sind mit Aufnähern und Tonträgern wieder nach Hause gegangen. Bei den vielen Aufnähern bin ich drauf gekommen, daß ich eine neue Weste brauche und hab mich diesmal für eine fertige entschieden, denn es wird noch genug Arbeit machen sie zu gestalten. Da die Bands bei euch weniger bekannt sein dürften, möchte ich diesen Beitrag nutzen sie euch zusammen mit dem Projekt Weste vorzustellen

Neue Weste - neue Punk-Musik - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
mehr lesen 2 Kommentare

Strickjacke - schnell genäht


Heute gibt es hier eine doppelte Premiere - zum einen habe ich noch nie einen Cardigan genäht und zum anderen bisher auch keinen besessen - soweit ich mich zurückerinnern kann. Ich dachte mir für die Uni und so könnte ich mal etwas formaleres als meine löchrigen Kapu-Sweatjacken gebrauchen. Nachdem ich second-hand aber keine schöne und passende Strickjacke gefunden hatte, ist das Teil auf meine Nähliste gewandert und hat dort eine ganze Weile gewartet. 
Schnell genähte Strickjacke - Cardigan - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
mehr lesen 8 Kommentare

Zweites Leben für den Leopard (Raglanshirt)


Ihr habt euch unter anderem mehr DIYs und Umgestaltungen gewünscht, daher habe ich heute direkt das nächste Projekt für euch. Nachdem ich schon viele gebrauchte Teile bemalt und zerschnitten, gefärbt und aufgeribbelt habe ist das Second-Hand T-Shirt mit Leopardenmuster "nur" umgenäht. Ich musste einfach etwas mit meiner neuen Overlock machen und ein alltagstaugliches Langarmshirt kann ich sowieso immer gebrauchen.

Zweites Leben für den Leopard - Raglanshirt - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
mehr lesen 5 Kommentare

Strickpulli ruinieren mit Laufmaschen und Stil


Heute habe ich wieder ein schnelles Projekt für euch, bei dem ich ein schlichtes Kleidungsstück in ein cooles Teil verwandelt habe. Der grauer Strickpulli aus dem Second-Hand-Laden war mir von Anfang an zu langweilig, ich konnte aber gut noch einen Sweater für die Arbeit gebrauchen. Um ihm einen punkigen, post-apokalyptischen Look zu verpassen, habe ich ihn etwas geschreddert und mit Kunstleder versehen - Endzeit-SciFi-Stil für den Alltag sozusagen. 
Strickpulli ruinieren mit Laufmaschen und Stil - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
mehr lesen 4 Kommentare

Auftrag für ein Steampunk-Endzeit-Outfit


Kurz nachdem ich nach England gezogen bin und bevor ich meine ganzen Sachen (und Nähmaschinen) nachgeholt habe, bekam ich einen Auftrag bei dem ich nicht nein sagen konnte. Es ging um ein Outfit für's Amphi Festival zum Thema Steampunk und Endzeit - genau das was bei meiner nächsten Kollektion im Mittelpunkt steht. (Später auch mehr dazu, warum die so lange auf sich warten lässt.) Ohne genau zu wissen wie ich kurze Zeit später wohnen werde habe ich zugesagt - und es wurde spannend!

Auftrag für ein Steampunk-Endzeit-Outfit - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 0 Kommentare

Die Transformation einer beigen Shorts


Ich hatte euch ja noch mehr coole Projekte mit Second-Hand-Klamotten versprochen - das hier ist so eins. Es kommt mit ganz wenig Nähen aus und geht auch relativ schnell, mal abgesehen vom Färbeprozess. Ich hab mir eine kurze Hose in einer sehr unschönen Farbe vorgenommen und sie meinem Kleiderschrank angepasst. Außer dem Grün kamen noch Knöpfe, Aufnäher und Nieten dazu:

Punk Hot Pants Projekt - Leopard Grün färben - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 6 Kommentare

Salzteig zu Halloween - Kerzenhalter


Zu Halloween wollte ich außer der Girlande unbedingt noch etwas basteln, aber die meisten meiner vielen Bastelmaterialien habe ich momentan eingelagert. Also hab ich benutzt was ich da hatte: Meine Aquarellfarben und die Zutaten für Salzteig. Die Kombination der Modelliermasse aus der Küche mit Wasserfarben kennen sicher viele noch aus dem Kindergarten, aber heute zeige ich euch mal, daß es auch relativ detailreich und gruselig umsetzbar ist:

Halloween - gruseliger Kerzenhalter aus Salzteig - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 0 Kommentare

Halloween Papiergirlande (Printable)


Mein 100. Blogbeitrag! Etwas über 2 Jahre ist es her, daß ich diesen Blog gestartet habe und heute habe ich etwas besonderes für euch:

 

Es ist schon erstaunlich was es mittlerweile so alles als Halloween-Deko zu kaufen gibt. Ich muß mich da jedes Jahr ein bißchen mehr zurückhalten, um nicht noch mehr "unnützen Kram" aus Plastik zu kaufen. Also hab ich mir überlegt für meine diesjährigen Halloween-DIYs natürlichere Materialien zu nehmen. Das erste der zwei Projekte ist ganz aus Papier und schnell nach gebastelt. Hier zeige ich euch wie meine Papiergirlande entstanden ist.

Halloween Papiergirlande - kostenloses Printable - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 2 Kommentare

DIY Punk Wedding Gifts


Nach der genialen Junggesellen-Party vor drei Wochen - ein Punkkonzert mit Verkleiden, wurden wir relativ kurzfristig auch zur Hochzeit eingeladen. Wir haben uns riesig gefreut, aber was schenken? Es sollte etwas persönliches und selbstgemachtes sein, also habe ich mir überlegt Lavendeldruck und Punk-Patchwork in schwarz-weiß zu kombinieren.
After the brilliant Hag Do party three weeks ago - a fancy dress punk gig, we where also invited to the wedding rather short-termed. We were super happy, but what to give as a gift? It should be something individual and handmade, so I decided to combine lavender print and my punk patchwork in black and white.
DIY Punk Wedding Gifts - Patchwork Foto Kissenhülle - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 0 Kommentare

Punkrock zum Sitzen - Leo-/Zebrafellstühle


Ich hatte ja gedroht versprochen, mehr DIY zum Thema Wohnen zu zeigen. Dies ist eins der Projekte das schon seit einer Ewigkeit auf meiner Liste steht. Die Stühle sind stilecht vom Sperrmüll und wurden nicht nur einfach schwarz gestrichen, sondern komplett neu gepolstert. Dafür habe ich natürlich meine Lieblingsstoffe genommen: Fellimitat mit Leoparden- und Zebramuster in grau/schwarz. Mein Freund hat mich dabei tatkräftig unterstützt und freut sich jetzt auch über die neuen alten Stühle. 
Punkrock zum Sitzen - Leo-/Zebrafellstühle - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 6 Kommentare

Ofenhandschuhe und Topflappen mal anders


Neue Ofenhandschuhe standen schon länger auf meiner To-Sew-Liste - ich hab nämlich meine alten beim Umzug weggeschmissen, weil sie im wörtlichen Sinn total durch waren (Verbrennungsgefahr!). Aber wie das mit solchen Projekten oft ist, sie werden verschoben bis einem wirklich langweilig ist. Diese Teile hier sind nicht nur aus 15 verscheidenden Stoffen in meinem Stil, sondern auch ganz ohne Schrägband - dafür aber mit eingenähten Supermagneten. Wofür die gut sind erfahrt ihr gleich.
Ofenhandschuhe und Topflappen mal anders - ohne Schrägband mit Magnet - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 4 Kommentare

Ich hab den Marathon geschafft - alte und neue Strickprojekte


Etwa ein Jahr ist es her, daß ich das Lieblingsfarben-Halstuch angefangen habe und schon fast genauso lange seit dem Blogbeitrag bei dem ich es vorgestellt habe. Es ist nicht nur das größte und langwierigste Strickprojekt, daß ich bisher fertiggestellt habe (naja, mein viertes überhaupt), sondern witzigerweise heißt das bunte Sockengarn tatsächlich Marathon.
Ich hab den Marathon geschafft - alte und neue Strickprojekte - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 3 Kommentare

Das Potential eines hässlichen T-Shirts


Endlich wieder ein DIY-Projekt und zwar mit Nähen und Farbe und Schere! Es erinnert mich total an meine punkige Anfangszeit, als ich meine eigenen normalen Klamotten umgestaltet habe und in Second-Hand-Läden und auf Flohmärkten immer nach coolen gebrauchte Klamotten Ausschau gehalten hab. Hier habe ich ein T-Shirt mit interessanter Struktur entdeckt und hatte direkt eine Idee was ich draus machen kann.
Das Potential eines hässlichen T-Shirts - Minirock Projekt - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 4 Kommentare

Fetzen-Minirock aus neuen Stoffen


Manchmal liegen Stoffe bei mir eine Ewigkeit rum bevor ich sie anschneide. Bei diesem coolen Batik-Fetzenstoff und dem Kunstleder war das nicht so, die habe ich vor kurzem erst gekauft. Zugegeben, ich hab in letzter Zeit zu viel Stoff gekauft und will jetzt meinen Vorrat wieder verkleinern. Ein Minirock ist dafür zwar nicht unbedingt so geeignet, aber naja... Ich bin auf jeden Fall froh, daß meine Overlock-Maschine wieder funktioniert und hab ne Kleinigkeit für mich genäht.

Fetzen-Minirock aus neuen Stoffen - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 10 Kommentare

Punk Patchwork - Mug Rug und mehr


Diese Art der Stoffresteverwertung gibt es bei mir öfter, ich hab nur noch nie davon berichtet. Seit dem großen Stoffe-Aussortieren will ich auch meine Restesammlung wieder verkleinern und es sind nun ein paar Punk-Patchwork Stücke dabei entstanden. Es ist viel Arbeit, fängt im Chaos an und sieht am Ende doch ziemlich ordentlich aus. Untersetzter finde ich ja fast das spießigste überhaupt, aber das ist Patchwork irgendwie ja auch ein bißchen - also Zeit um dem Ganzen einen neuen Look zu verpassen!

Punk Patchwork - Mug Rug nähen und mehr - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 8 Kommentare

DIY Bleichgel trifft auf schwarze Socken


Ich habe ja schon öfter mit Bleiche experimentiert, aber gezielt Muster zu malen gestaltete sich bisher als eher schwierig, denn das Zeug ist sehr dünnflüssig und beim Auftragen kaum zu sehen bis es wirkt. Doch bevor ich überhaupt davon gehört hatte, daß es Bleiche auch als Gel zu kaufen gibt, hab ich entdeckt wie es selber machen kann. Außerdem habe ich fast alles punkisiert was ich in die Finger bekommen hab, außer Socken - bis jetzt!

DIY Bleichgel - Leomuster auf schwarzen Socken - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 7 Kommentare

Mein Obst und Gemüse trägt jetzt Netz


Naja, eigentlich umgekehrt. :) Mit meinen gefühlt 1000 Baumwollbeuteln bin ich schon ganz gut in Sachen Müllvermeidung beim Einkaufen, nur diese dünnen Plastiktüten lassen sich bei mehr als 3 Stück Gemüse oder Obst doch manchmal schlecht vermeiden. Eine Lösung dafür hab ich letztens im Biomarkt gesehen, nämlich kleine grüne Beutel aus Netzstoff. Hab ich natürlich nicht gekauft sondern gedacht: Na, klar - selber machen! Das kleine Projekt zeig ich euch hier.

Netzbeutel für Obst und Gemüse nähen - Zebraspider DIY Blog
mehr lesen 10 Kommentare

Noch mehr genähte Geschenke!


Für eine Freundin sollte letztens schnell noch ein zusätzliches Geburtstagsgeschenk her und was liegt da bei mir näher als mich schnell mal an die Nähmaschine zu setzen? Da die Mäppchen in letzter Zeit so beliebt sind - und eigentlich immer zu gebrauchen, habe ich zwei schöne schwarz-weiße Stoffe ausgesucht und beim Nähen noch etwas neues ausprobiert. Die Schals sind etwas älter und hätte ich fast vergessen.

Noch mehr genähte Geschenke: Mäppchen, Loop und Halstuch - Zebraspider
mehr lesen 2 Kommentare

Zwei UFOs sind endlich gelandet


Viele von euch wissen sicher wovon ich rede, wenn ich über UFOs schreibe - nämlich von UnFertigen Objekten. So kurz vor meinen Umzug bin ich auch meine UFO Kiste durchgegangen und habe ein fast fertiges Teil rausgefischt, das es wirklich nicht verdient hat noch länger unbeachtet auf seine Fertigstellung zu warten. Heute gibt es weniger work-in-progress Bilder, dafür habe ich aber noch ein paar gestrickte Beinstulpen fertiggestellt.

2 UFOs sind fertig - Fledermaus-Shirt in schwarz und lime + Beinstulpen - Zebraspider
mehr lesen 9 Kommentare

Genähte Geschenk für den Kopf


Die selbstgemachte Seife und die Soja-Kerzen im Glas hab ich euch ja schon gezeigt - da bleiben jetzt noch drei genähte Geschenke. Zwei davon sind Schlafmasken, die sich meine Eltern gewünscht hatten. Das andere ist eine Schiebermütze aus Wollstoff für meinen Freund - also alles für den Kopf. :) Für beides habe ich kostenlose Anleitungen aus dem Internet genommen, die schnell und mit wenig Stoff umzusetzen sind, allerdings etwas Platz für Optimierung gelassen haben.

Genähte Geschenke für den Kopf - Schiebermütze und Schlafmaske
mehr lesen 3 Kommentare

DIY Geschenk-Idee - Soja-Duftkerzen


Im Gegensatz zur Seife, habe ich Kerzen schon öfters selber gemacht. Früher auch aus Kerzenresten und in Klopapier-Papprollen. ;) Wie ich Kerzen dekoriere habe ich ja schonmal gezeigt. Jetzt habe ich Kerzen in alte Pestogläser gegossen, beduftet und teilweise auch eingefärbt. Ist auf jeden Fall ne schöne Geschenkidee, die einfach zu machen ist und wovon du auch gut viele auf einmal herstellen kannst. Viel Spaß und schöne Feiertage!

DIY Geschenkidee - Soja-Duftkerzen gießen
mehr lesen 6 Kommentare

Achatina Messenger Bag - Schnittmuster testen


Vor einiger Zeit hatte ich wieder die Gelegenheit ein Schnittmuster von SeamstressErin testen zu dürfen - vielleicht erinnert ihr euch an den Koniferen Rock? Die Achatina Messenger Bag ist nach einer Schnecke benannt, hat bei mir aber ein Leopardenfell bekommen. Ich habe das Nähen auch wieder Schritt-für-Schritt dokumentiert, um ein gutes Feedback abzugeben und euch viele Fotos zeigen zu können. Herausgekommen ist eine große praktische Umhängetasche, die ich nicht mehr hergeben will. 

Achatina Messenger Bag - SeamstressErin Designs - pattern testing by Zebraspider
mehr lesen 4 Kommentare

Dark Light - Seife machen, der 2. Versuch


Letztens habe ich endlich den zweiten Versuch gewagt Seife selbst zu machen, nachdem ich mein nachträgliches Geburtstagsgeschenk meiner Freunde aus Berlin bekommen habe. Zuerst wunderte ich mich über die komische Form des Päckchens, freute mich aber um so mehr als ich einen Pürierstab, ein Fläschchen Duftöl und Kosmetikfarbe ausgepackt hab. So sieht es aus, wenn etwas, aber nicht alles schief geht:

"Dark Light" - Seife selbst machen, im 2. Versuch geklappt
mehr lesen 2 Kommentare

Schon fast Halloween! Riesen-Spinnennetz als schnelle DIY-Deko


Noch weniger als eine Woche bis Halloween und ich weiß noch gar nicht wo und wie ich feiern werde. Auf der einen Seite find ich's cool, daß es mittlerweile so viele coole Sachen zu kaufen gibt, auf der anderen Seite geht mir der ganze Konsumterror schon wieder ziemlich auf den Keks. Ich dekoriere nicht viel und das meiste hab ich das ganze Jahr über. Trotzdem wollte ich für Halloween wieder was selbst machen und euch zeigen wie.

schnelles Halloween DIY - großes Spinnennetz aus Wolle knüpfen
mehr lesen 6 Kommentare

Wie du Handtücher bemalen kannst - eine last-minute Geschenk-Idee


Hast du mal mit anderen für ein Geburtstagsgeschenk zusammengelegt und warst dir dann nicht mehr so sicher, ob das alles so klappt und du vielleicht blöd ohne dastehst? Ich hatte da am Wochenende etwa Angst und wollte schnell noch Kleinigkeit selber machen anstatt wieder nur ne Flasche Schnaps mitzubringen. Kurz zuvor hatte ich die Idee mal Handtücher zu verschönern und hab das direkt auf gut Glück ausprobiert. 

Handtuch mit Leomuster bemalen - last-minute Geschenk-Idee - Stencil auf Frottee-Stoff
mehr lesen 7 Kommentare

Endlich Herbst! - neue Wollsucht-Projekte


Wie steht es eigentlich um die Strick- und Häkel-Projekte vom Februar-Beitrag? Naja, so und so - denn ich hab zugegebenermaßen in den warmen Monaten kaum gestrickt und nicht gehäkelt. Trotzdem ist da so einiges zusammengekommen, was ich euch noch nicht gezeigt habe. Mit dem Pullover bin ich übrigens noch nicht wirklich weiter, jetzt will ich aber schon einen neuen anfangen - warum das (?!?) und was ich noch so plane, erzähl ich euch im heutigen Beitrag.

neues Projekt mit Zeichnungen und mehr - Vorschau
mehr lesen 4 Kommentare

Upcycling Projekt mit T-Shirt Garn


Zuerst muß ich sagen: Ich freu mich riesig über eure Kommentare! Und heute hab ich etwas Passendes mit Upcycling, T-Shirts und Häkeln, was aber noch mitten im Entstehen ist. Vor einiger Zeit habe ich angefangen aus T-Shirt-Resten Jersey-Garn zu schneiden, um mir daraus etwas zu häkeln. Ich weiß noch nicht ob es ein Teppich, eine Tasche oder ein Korb wird - das wird sicher noch eine ganze Weile dauern, aber es ist ja bald Herbst und ich zeige schonmal was ich hab.

Projekt mit T-Shirt Garn (WIP) - Schritt 1: schneiden
mehr lesen 2 Kommentare

Bondagerock mit DIY Ösenband


Erinnert ihr euch an den Rock, den ich im Juni angefangen hab? Nun hab ich es geschafft ihn endlich fertigzustellen - vielleicht lag's ja wieder am Regen. Der Rock an sich ist ziemlich simpel und schwarz mit schwarz, aber das macht das Teil zu einem Basic und gleichzeitig ziemlich gothic-mäßig. Die Bänder sind abnehmbar und eins habe ich noch selbst mit Ösen verziert. Hier zeig ich also nicht nur den Rock sondern auch, wie du Ösenband selber machen kannst.

Bondage - Rock und DIY Ösenband - D-Ringe, Ösen und Bänder
mehr lesen 4 Kommentare

D-Ringe und Bänder rocken! WIP + DIY


Ich weiß nicht wie es euch geht aber dieses Wetter am längsten Tag des Jahres drückt meine Stimmung sehr. Ich hab zwar genug anderes zu tun, aber etwas für mich zu nähen hilft meistens. Im Moment trag ich meinen gestreiften Nickirock am liebsten, er ist quasi die Jogginghose unter meinen Röcken - mit dem Unterschied, daß ich damit auch raus gehe. Da muß also eine Sommerversion her und damit es nicht langweilig wird ganz in schwarz mach ich viele Bänder dran. Dabei zeig ich euch wie die D-Ringe am besten an die Bänder kommen.

D-Ringe und Bänder für einen Rock - DIY und WIP
mehr lesen 0 Kommentare

Conifer Skirt - Schnittmuster testen


Schon wieder hab ich was neues probiert. Dieses Mal ist es ein Schnittmuster zu testen bevor es veröffentlicht wird. Ich nähe ja selten mit Kaufschnitten, aber als ich bei Seamstress Erin las, daß sie Testnäherinnen für ihr neues Schnittmuster-Label sucht, hab ich mich sofort gemeldet. Ich bin vor einiger Zeit an ihrem Blog hängen geblieben, weil sie wie ich in Biologie promoviert hat UND näht. Das Schnittmuster für den Koniferen Rock ist ab jetzt hier erhältlich.

Conifer Skirt - Schnittmuster testen - von SeamstressErin Designs
mehr lesen 6 Kommentare

Rags and Tragedy - mein neuer Rock


Am Donnerstag ist es mir wieder passiert: Ich musste eine Idee unbedingt sofort umsetzen. Ich hab vor kurzem einer Freundin alte Bandshirts abgekauft, darunter zwei von Tragedy - ein schwarzes mit weißem Druck und ein graues mit schwarzem Druck. Als ich die beiden nebeneinander sah wusste ich sofort, die muß ich zu einem Rock kombinieren, den ich nicht hergeben würde. Also hab ich schon wieder was für mich genäht.

Tragedy Skirt made from 2 T-shirts
mehr lesen 12 Kommentare

Neue Färbeversuche - mit Wolle


Ihr habt sicher mitbekommen, daß ich in letzter Zeit so einige Strick- und Häkelprojekte angefangen hab und auch gern Sachen einfärbe. Die Kombination ist für mich neu und verspricht interessante Experimente. Dabei hat mich dieser Blog hier erst zum Wolle Färben inspiriert. Ich wollte natürlich sofort anfangen ohne etwas im Internet bestellen zu müssen und bin dann über diesen Pin gestolpert. Wolle lässt sich mit Ostereierfarbe färben - das musste ich ausprobieren! 

Wolle färben mit Ostereierfarbe und Textilfarben
mehr lesen 2 Kommentare

Schnelle Karo-Panty - für mich genäht


Eigentlich habe ich für meine Unterhosen ein eigenes Schnittmuster ausgetüftelt, das mir ziemlich gut passt. Ich hab auch schon einige Slips genäht (z.B. hier), die coolen Punk Panties sogar schon zweimal verkauft. Doch als ich das kostenlose Schnittmuster von Pattydoo gesehen hab, wollte ich es auch mal probieren und hab es direkt runtergeladen. Daß es bei Pattydoo gerade etwas zu gewinnen gibt, hat mich dazu gebracht, es am Sonntagnachmittag direkt mal umzusetzen. Das Nähen hat wirklich Spaß gemacht und die Hose ist auch schön geworden, oder?

Karo Panty selbst genäht
mehr lesen 3 Kommentare

Wollsucht? - Strick- und Häkelprojekte


Es scheint als würde ich in letzter Zeit nicht nur mehr Wolle als Stoffe kaufen, sondern auch mehr Strick-und Häkel- als Nähprojekte zu haben. Im Moment klappt es noch ganz gut, daß der Wollvorrat nicht zu groß wird und immer noch in meinen großen Zebra-Wollkoffer passt. Zum Glück lässt sich Wolle so gut zusammendrücken... Im Herbst habe ich mich auf Ravelry angemeldet und mir schon einige Anleitungen gespeichert, aber meine Projekte sind dort nicht auf dem neusten Stand. Das gibt es dafür jetzt hier.

mehr lesen 2 Kommentare

Geschenke, Geschenke - selbst gemacht!


Ich hoffe ihr habt die stressige Vorweihnachtszeit und die Feiertage gut überstanden und könnt jetzt auch noch ein paar freie Tage genießen. Ich habe ja schon von selbst gemachten Geschenken erzählt. Heute kann und möchte ich euch mal zeigen was ich so verschenkt habe - ohne zu sehr ins Detail zugehen, also mit wirklich wenig Text und vielen Bildern, los geht's:

Marzipan-Bratwurst mit Marzipan-Pommes und Ketchup
mehr lesen 2 Kommentare

Ich näh mir ein Kleid - WIP


Ich hab mir gestern ein Kleid genäht. Es ist aus der aktuellen Burda (12/14 Modell 121) - hier Nr. 5 - und gefiel mir direkt auf den zweiten Blick. Denn ich muß mir die Sachen meistens mit einem anderen Stoff vorstellen, in diesem Fall ein schöner Jersey mit Zebramuster. Ich hab nicht viele Kleider, davon ist nur eins selbst genäht und mit langen Ärmeln ist noch keins dabei gewesen. Bis gestern Abend hab ich nicht gewusst, was ich heute bloggen soll. Bin heute nicht so in der Laune viel zu schreiben, also gibt es relativ wenig Text und viele Bilder. Leider gibt es im Moment so wenig Licht für richtig gute Fotos, und das Wetter ist auch richtig beschissen... aber seht selbst:

mehr lesen 4 Kommentare

Für mich genäht - dieses Jahr


Ich nähe ja ab und zu auch was für mich selbst. Nachdem ich den Ringelrock fertig hatte, fiel mir auf, daß es dieses Jahr sehr wenig war. Naja, ich war auch mit wirklich wichtigen Sachen beschäftigt, aber auf der anderen Seite passt nun alles in einen Blogpost. Wobei ich jetzt aber nicht ausschließe, daß bis zum Ende des Jahres noch etwas dazu kommt. Ich hoffe ja schon. Hier nun meine vier bisherigen Näh-Projekte.

mehr lesen 2 Kommentare

Mein ältestes UFO - oder - Ich stricke!


Als ich letztes Jahr mit dem Häkeln angefangen habe, fand ich Stricken ziemlich kompliziert. Ich hatte es ein paar mal mit Hilfe meiner Mutter probiert, kam aber alleine meist nicht weit. Vor kurzem bin ich im Internet über Strickvideos gestolpert und wollte es wieder probieren. Also kramte ich diesen angefangenen Pulli wieder heraus, von dem ich immer dachte den kriege ich nie fertig.

Dieses Projekt habe ich angefangen, als ich so 14-15 war - was definitiv Stil und Farbwahl erklärt - es ist demnach mein ältestes UnFertiges Objekt. Zu der Zeit habe ich noch nicht genäht und bin eher alternativ-hippiemäßig in Second-Hand Klamotten rumgelaufen. Der Pulli hätte schon prima zu meiner lila Cordschlaghose gepasst. Ob und wie ich den heute tragen würde sei mal dahingestellt, es geht mit dem Stricken weiter.

mehr lesen 5 Kommentare

Winterjacke - never-ending WIP


Vor Jahren habe ich mir mal in den Kopf gesetzt, eine perfekte Winterjacke zu nähen: Vom Schnitt her wie ne klassische Lederjacke, aber aus Mantelstoff, mit Fellfutter und ganz viel Metall-Details. Jeden Herbst hab ich ein bißchen daran gearbeitet und das Projekt doch wieder zur Seite gelegt. Nun ist es schon wieder September. Das T-Shirt-Wetter ist gerade vorbei, also noch früh genug um die Jacke dieses Jahr rechtzeitig fertig zu kriegen. Jetzt wo ich euch von meinem schlimmsten UFO (UnFertiges Objekt) erzählt habe, ist der Druck auch hoffentlich groß genug, daß ich es dieses Jahr durchziehe.

mehr lesen 3 Kommentare