· 

Endlich im Shop - vergessene Einzelstücke und Patronendrucke


In den letzten Jahren hab ich immer mal wieder (gedruckte) Einzelstücke für on- und offline Märkte gemacht, die es nie in den Etsy Shop geschafft haben. Manche waren einfach in ner Kiste verschwunden, bei anderen fehlte noch irgendwas - meist die guten Fotos. Das habe ich jetzt nachgeholt und die Sachen nach und nach eingestellt. Heute mal eine Übersicht mit neuen alten Sachen, von denen es oft nur ein einziges Exemplar gibt.
Endlich im Shop - vergessene Einzelstücke und Patronendrucke - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Die Spinnennetz Tasche ist so ein Einzelstück. Ich hatte je eine in weiß, türkis und silber bedruckt. Letzere haben auf Märkte eine Bleibe gefunden, nur die Weiße ist übrig geblieben. Das Sieb dazu gibt es nun auch nicht mehr, sie ist wirklich die letzte ihrer Art. (Ich kann aber vielleicht verraten, daß ich gerade an einem neuen Spinnennetz-Muster arbeite...)
Endlich im Shop - vergessene Einzelstücke und Patronendrucke - Spinnennetz Tasche - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Das Sieb mit den Patronen werde ich nicht so schnell entschichten (die Rückenaufnäher mache ich auch damit), dafür war die pinke Tasche eine Art Sonderfall. Wie ihr vielleicht wisst, ist diese knallige Farbe eher nicht so mein Ding, aber vielleicht gefällt jemandem der krasse Kontrast zu Motiv gerade gut. Falls nicht, die Patronen auf schwarzen Taschen sind auch wieder da.
Endlich im Shop - vergessene Einzelstücke und Patronendrucke - Patronen Beutel Tasche Pink - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Der Spruch "I don't care what the people say. I know that this is the way." war bisher nur als kleiner Aufnäher erhältlich. Ich hatte aber auch mal ein T-Shirt gedruckt, das in einem coolen Used-Look rausgekommen ist. Das hier hat Größe M und ich kann nur noch für kurze Zeit andere Größen bedrucken, dann brauch ich das Sieb für was neues.
Endlich im Shop - vergessene Einzelstücke und Patronendrucke - My Way T-Shirt - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Der Leopardenrock ist zur Abwechslung mal was Genähtes. Aus dem tollen Sommer-Leo-Stoff habe ich noch eine Kurzweste angefangen, die nie fertig geworden ist. Dies war der Grund warum ich beides noch nicht veröffentlicht habe. Nun warte ich aber nicht mehr auf die Weste, denn der Rock mit den großen Leoflecken ist auch so toll. Durch den schlichten Schnitt eignet er sich prima für Aufnäher. ;)
Endlich im Shop - vergessene Einzelstücke und Patronendrucke - Minirock Sommer-Leopard - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Das Patronentop in türkis ist leider das letzte seiner Art und das einzige, was ich in dieser Farbe gedruckt hab. Die Tops werden leider nicht mehr hergestellt und ich bin noch auf der Suche nach einer Alternative, die gleich gut geschnitten ist - oben eng und unten etwas weiter, aber nicht zu viel, damit der Patronendruck gut zur Geltung kommt.
Endlich im Shop - vergessene Einzelstücke und Patronendrucke - Patronen-Top türkis - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Bei dem lila T-Shirt habe ich mal was ausprobiert. Ich habe schwarze und weiße Farbe auf dem Sieb so gemischt, daß ein toller, unregelmäßiger Farbverlauf in Grautönen entstanden ist. Das lässt sich genau so nicht mehr nachmachen, hat ich aber auf die Idee gebracht mal wieder was in grau zu drucken. Muß ja nicht immer weiß auf schwarz sein, oder?
Endlich im Shop - vergessene Einzelstücke und Patronendrucke - Patronen T-Shirt lila - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Dann wären da noch die Patronensachen, die ich habe drucken lassen. Bis vor einiger Zeit war es nicht möglich die auf Etsy zu verkaufen, da nicht 100% selbst gemacht. Nun gibt es die Möglichkeit in solchen Fällen die Produktionspartner anzugeben - hier Onbones Collective aus Münster (früher fairdruckt). Von dem Pulli gibt es noch einen von zwei in Größe M. Ihr wisst ja, der Winter und so...
Endlich im Shop - vergessene Einzelstücke und Patronendrucke - Patronen Pullover schwarz - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Von den schwarzen T-Shirts sind mittlerweile nur ein paar übrig, dafür sind die gängigsten Größen noch da. Die taillierten (Frauen) Shirts fallen relativ klein aus, hier trage ich Größe M. Bei den graden (Männer/Unisex) Shirts sitzt S an mir ziemlich locker und David trägt die gleiche Größe. Für diese hatte ich zwar schon ein paar Fotos, doch die neuen gefallen mir besser.
Endlich im Shop - vergessene Einzelstücke und Patronendrucke - Patronen Frauen T-Shirt schwarz - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Nun weiß ich gar nicht was ich als nächstes machen soll, um den Shop weiter zu füllen - Aufnäher (neu und nachgedruckt)? Oberteile? Beinstulpen? Eine andere Idee?


Vielleicht interessiert dich auch:


Zebraspider Email-Liste


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Frau Jule (Sonntag, 01 September 2019)

    Mal abgesehen, von diesem damn good looking models: was für ein schöner spruch auf diesem shirt... wenn mein schrank nicht schon überquellen würde, es wäre meines...
    liebst,
    jule*

  • #2

    Janina (Montag, 02 September 2019 13:06)

    Hezlichen Dank! :D Das gleiche Problem hab ich, wenn ich vor Bandshirts stehe... Der Spruch war als Aufnäher irgendwie nicht so beliebt. Ich heb dir aber gern einen auf (für vorhandene Klamotten), bevor der demnächst aus dem Sortiment fliegt... ;)
    Liebe Grüße,
    Janina