· 

Yogahose für's Yoga und das Sofa


Ich hab's soweit ich weiß noch nie erwähnt: Ja, ich mache Yoga. Vorzugsweise zu Hause mit Videoanleitung, dafür aber (hoffentlich bald wieder wirklich) jeden Tag ein bißchen. Entwarnung: Yogaposen zeige ich hier nicht. Dieses Projekt war schon länger geplant, liegt der Schnitt von leni pepunkt. schon seit (ähem) 2015 auf meiner Festplatte. Nun wird es aber Zeit, denn meine gekaufte Yogahose aus Jersey ist im Winter zu kalt und die dicke Jogginghose und Stulpen werden so langsam zu warm. 

Yogahose für's Yoga und das Sofa - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Bei der Stoffauswahl hab ich mir schon ein paar Gedanken gemacht und ganze vier verschiedene Stoffe zusammengestellt. Die Hose selbst ist aus French Terry mit Elasthan, also von der Dicke zwischen Jersey und Sweatstoff. Für den Bund habe ich einen ziemlich festen Bündchenstoff gewählt - wie auch in der Anleitung empfohlen - damit der nicht so schnell ausleiert. Die Fußstulpen sind aus anderer Bündchenware, die viel weicher ist und so angenehmer zu tragen.

Yogahose für's Yoga und das Sofa - Stoffauswahl schwarz lila - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Den lila Singlejersey für die Paspeltaschen habe ich eigentlich für ein anderes Projekt gekauft (Darauf freu ich mich schon!), aber ich dachte so ein kleiner Farbtupfer kommt bestimmt gut - und passt super zu meiner Matte. Die Hose habe ich laut Maßtabelle in Größe S zugeschnitten und das kommt ziemlich gut hin. Allerdings habe ich die Hosenbeine wegen meiner Körperlänge um anderthalb Zentimeter verlängert, für mehr war leider der Stoff zu knapp.

Yogahose für's Yoga und das Sofa - Paspeltasche nähen - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Yogahose für's Yoga und das Sofa - lila Paspeltasche - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Das Nähen der Paspeltaschen - bei mir ist eine auf jeder Seite - ging erstaunlich gut. Das lag zum einen an den guten Bildern in der Anleitung und zum anderen hat mir mein Bügeleisen da sehr geholfen. Der dünne Jersey neigt, wie ihr sehen könnt, sehr zum Einrollen. Die Kanten habe ich zum Schluß mit der Overlock versäubert, so liegen sie jetzt schön glatt. Trotz Präzision beim Nähen ziehen sich die Taschen beim Tragen etwas auf, aber das ist ok.

Yogahose für's Yoga und das Sofa - Fußstulpen nähen - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Yogahose für's Yoga und das Sofa - Stulpen an den Füßen - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Etwas schwieriger als gedacht waren dagegen die Stulpen. Ich habe die mit der Naht nach unten genäht, denn das ist bei meiner gekauften Yogahose auch so. Die Fersenöffnung war wie beschrieben sehr fummelig, wie auf dem Bild zu erahnen. Beim Annähen an die Hosenbeine musste ich den Bündchenstoff schon extrem ziehen, um keine Falten zu bekommen. Etwas komisch hier meine Füße zu zeigen, aber die Stulpen sitzen gut und der Stoff ist schön weich.

Der breite Bund ist hier auf den Bildern gar nicht zu sehen, aber trotz meiner Skepsis bei den Maßen super. Im Moment trage ich ihn hoch bis zur Taille, das hält die Nieren schön warm. Halb nach unten umgeschlagen passt er aber auch gut, dank der großen Dehnbarkeit. Insgesamt gefällt mir oben enge und an den Unterschenkeln weite Schnitt sehr gut. Sowohl beim Yoga, als auch auf dem Sofa hat die Hose sich schon bewährt und die Taschen mag ich auch sehr.

Yogahose für's Yoga und das Sofa - Schnitt von leni pepunkt - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Alle Stoff sind natürlich bio (GOTS), hier meine Quellen:
French Terry von Organic Textile Company
Bündchen Stoff (Bund) von Organic Textile Company
Bündchen Stoff (Stulpen) von Lillestoff und
Lila Singlejersey von Organic Textile Company
Verlinkt bei der Bio-Linkparty, EiNaB und dem Creadienstag

Vielleicht interessiert dich auch:


Zebraspider Email-Liste


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    eli (Mittwoch, 27 Februar 2019 06:54)

    psst, die taschen klaffen auf, weil die hose etwas zu eng ist... sieht man auch an den ganzen zugfalten der werten rückansicht ;)

  • #2

    Janina (Mittwoch, 27 Februar 2019 19:18)

    Oh, ich hatte angenommen der Schnitt sei auf so viel Stretch ausgelegt und es liegt daran, dass der lila Stoff kein Elasthan hat. Naja, mit regelmäßigerem Training wird das bestimmt noch. ;)
    Danke für den Tipp :)

  • #3

    eli (Donnerstag, 28 Februar 2019 23:47)

    natürlich sind diese schnitte auf viel elasthan ausgelegt, aber wenn der schnitt nicht ganz passt, kann der stoff auch nicht alles verzeihen. ich nehm an, dass vor allem die hintere schrittkurve zu hoch ist.
    und nein, an deinem body liegts nicht. der passt so, wie er ist ;)

  • #4

    Janina (Sonntag, 03 März 2019 12:49)

    Danke! :D Da ich nicht so oft Hose nähe ist es ne gute Idee mich mal etwas mehr mit Schnittanpassungen zu beschäftigen. Der Stoff hat mittlerweile auch noch ein bißchen nachgegeben. ;)