· 

Besser in schwarz - Schuhe färben


Ich habe ja schon alles mögliche gefärbt und mit Vorliebe schwarz. Nun hab ich mal meinen Freund bei einem Projekt dokumentiert bei dem es darum ging Schuhe mit schwarzer Farbe wieder tragbar zu machen. Ist auf jeden Fall eine gute Alternative zum Kauf neuer Schuhe, es braucht nur das richtige Färbemittel. Und wo wir gerade beim Schwarzfärben waren, habe ich noch ein paar hässliche Handtücher umgefärbt und so verschönert.

Besser in schwarz - Schuhe färben - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Seine Adidas Spezial waren mal schön rot als sie neu waren. Nach ein paar Jahren tragen und ab und zu waschen war die Farbe aber nicht mehr so toll, sondern ziemlich ausgeblichenen. Einmal sind sie irgendwie mit dem Misfits Teppich in der Waschmaschine gelandet und dann war der nicht mehr schwarz-weiß sondern schwarz-rosa. Ich war ein bisschen sauer, obwohl es ja gar nicht mein Teppich ist. Mit ein paar Entfärbetüchern haben wir ihn aber retten können.

Besser in schwarz - Schuhe färben - rote Spezial vorher - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog
Das Ganze fing an als wir Farbe für Wildleder entdeckt haben. Ich hab schonmal mit Farben für Glattleder gearbeitet, die ist aber eher wie ein Lack. Die Wildleder-Farbe ist ziemlich flüssig (ähnlich wie Tusche/Tinte) und wird mit beigelegtem Pinsel aufgetragen. Der ist nun nicht gerade sehr präzise sondern macht ne ziemliche Sauerei, also viel alte Zeitung und Handschuhe sind zu empfehlen. Wir habe die Farbe außerdem in ein Einwegschälchen geschüttet, der Geruch war ein bißchen streng.
Besser in schwarz - Schuhe färben - Farbe mit Pinsel auftragen - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Die Farbe zieht gut ein, eine Flasche war aber nicht genug für ein dunkles schwarz. Die Flecken auf der Sohle stellten sich als permanent heraus, solche Stellen sollten also besser abgeklebt werden wenn sie hell bleiben sollen. Der gedruckte Schriftzug dagegen blieb unverändert. In der zweiten Runde hat er die Farbe einfach auch seitlich auf die Sohle aufgetragen, die bisher auch nach Berührung mit der Strasse dunkel geblieben sind.

Besser in schwarz - Schuhe färben - erste Schicht - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Die Nähte sind auf dem Detailbild noch ziemlich rötlich - wie beim Färben fast immer der Fall - aber nicht sehr auffällig. Auch die rote Innenseite ist ja beim Tragen nicht zu sehen. Die Schuhe sollten vorm Färben auf jeden Fall gewaschen und danach mit Pflege behandelt werden. Das Ganze funktioniert bestimmt auch bei hellen Schuhen, die nicht mehr richtig sauber werden. Andere Farbtöne gibt es auch, für Wild- und Glattleder und auch für Synthetik.

Besser in schwarz - Schuhe färben - zweite Schicht auftragen - Zebraspider DIY Anti-Fashion Blog

Die Handtücher muß ich geerbt oder geschenkt bekommen haben, denn ich würde nie irgendwas in beige kaufen (außer ich will es sowieso färben). Bunte Farben würden darübergefärbt stumpf wirken, also war schwarz die Lösung - geht eh immer. Dabei waren Handtücher, Gästetücher, Waschlappen und etwas Ösenband, das ich in schwarz brauchte. Ein paar Nähte und Aufhänger sind hell geblieben aber sonst sind die unterschiedlichen Töne jetzt alle gleichmäßig schwarz.

Hast du schonmal Schuhe gefärbt oder umgestaltet? Oder hast du mal was anderes ungewöhnlichen schwarz gefärbt?

Vielleicht interessiert dich auch:


Zebraspider Email-Liste


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Cherry (Donnerstag, 28 Juni 2018 10:20)

    Ich hab mal hellgraue billig Chucks mit Simplicolfarbe in der Waschmaschine gefärbt.
    Der Stoff wurde schön schwarz, die Nähte blieben hellgrau und die Solhe ect. wurden wieder schön weiß durch die Waschmaschine :-)

  • #2

    Janina (Montag, 02 Juli 2018 11:50)

    Das ist auch ne super Idee! Mit Stoffschuhen hat man ja alle Möglichkeiten wie bei anderen Textilien. :)