Genähte Geschenk für den Kopf


Die selbstgemachte Seife und die Soja-Kerzen im Glas hab ich euch ja schon gezeigt - da bleiben jetzt noch drei genähte Geschenke. Zwei davon sind Schlafmasken, die sich meine Eltern gewünscht hatten. Das andere ist eine Schiebermütze aus Wollstoff für meinen Freund - also alles für den Kopf. :) Für beides habe ich kostenlose Anleitungen aus dem Internet genommen, die schnell und mit wenig Stoff umzusetzen sind, allerdings etwas Platz für Optimierung gelassen haben.

Genähte Geschenke für den Kopf - Schiebermütze und Schlafmaske
So eine Mütze wollte ich schon länger mal nähen, nur hatte ich bisher nie den passenden Stoff gefunden. Dann lief mir dieser schöne schwarz/weiße Fischgrat-Stoff über den Weg, der zudem zum größten Teil aus Wolle und nicht aus Plastik besteht. Ein Anleitung hatte ich mir schon rausgesucht, dann habe ich die aber weder auf meinem Computer noch im Netz wieder gefunden, sondern nur noch diesen Pin dazu - wo das meiste nur zu erahnen ist.

Es gibt schon mehrere Anleitungen und Schnittmuster online, ich war mir aber nicht so sicher wie gut die Mütze dann passen wird und habe mich für diese kostenlose Anleitung entschieden. Das Prinzip des Schnitts ist immer gleich. Ein Teil bildet die Oberseite und hat hinten eine Naht. Das anderen Teil geht einmal fast ganz rundherum. Das Futter ist für ein gutes Kopfklima übrigens aus schlichtem, schwarzem Baumwollstoff.

Zur Stabilisierung des Schildes wollte ich keine Pappe nehmen, weil die Mütze ja so nicht waschbar wäre. Also habe ich mir einen alten, relativ stabilen Schnellhefter geschnappt und das Schild dort rausgeschnitten. Ich habe es zwischen den zwei Lagen Wollstoff festgesteckt und laut Anleitung zweimal am Rand abgesteppt. Mit der Stabilität bin ich so ganz zufrieden.

Genähte Geschenke für den Kopf - Schiebermütze

Den Oberstoff, das Futter und den Schieber habe ich dann gleichzeitig zusammengenäht, was garnicht so schwer war. Das Bügeleisen hat mir wieder dabei geholfen alles in Form zu bringen. An die nach innen geklappt Kante wird zuletzt noch ein Band aufgenäht. Bei mir war das ein etwas dickeres Nahtband aus Baumwolle, was ich mir wie die Stoffe extra bestellt hatte. Das Nähen hat insgesamt super geklappt und ging auch recht schnell.

Genähte Geschenke für den Kopf - Schiebermütze

Mit der Passform bin ich allerdings nicht so ganz zufrieden. Die Mütze ist vorne etwas zu breit und hat an der hinteren Naht zu viel Stoff der komisch absteht - und das Schild könnte auch etwas kürzer sein. Die Größe passt mit 56cm aber genau und ich habe auch genug Stoff um die Mütze mit kleineren Korrekturen nochmal zu nähen. Dann habe ich auch andere Mützen als Vorlage zum direkten Vergleich - das ging bei dem Geschenk als Überraschung natürlich nicht.

Genähte Geschenke für den Kopf - Schlafmasken für sie und ihn

Noch einfacher zu nähen und gut gelungen sind die Schlafmasken. Die Anleitung ist hier auch wieder von Craftsy. Damit sie angenehm zu tragen sind habe ich für die Rückseite einen weichen, schwarzen Flanellstoff genommen. Ich hatte auch gerade noch genug dünne Wattierung und passendes Gummiband da. An der Nase habe ich den Schnitt wieder etwas angepasst, ansonsten waren sie mit nur zwei Nähten super schnell fertig. Da näh ich mir vielleicht bald auch eine... ;)


Vielleicht interessiert dich auch:

Zebraspider Updates abonnieren

E-Zine Archiv


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Lorkyn (Mittwoch, 06 Januar 2016 20:57)

    Tolle Geschenke hast du da geschneidert! Die Mütze steht deinem Freund sehr gut, soweit ich das sehen kann, und so eine Schlafmaske könnte ich vielleicht auch mal gebrauchen. Liebe Grüße!

  • #2

    Janina (Donnerstag, 07 Januar 2016 14:28)

    Vielen Dank, Lorkyn! Das finde ich auch. :)
    Ich glaub gerade beim Reisen sind die superpraktisch.
    Liebe Grüße

  • #3

    Antonina Gongora (Mittwoch, 01 Februar 2017 17:14)


    Wow, awesome blog layout! How long have you been blogging for? you made blogging look easy. The overall look of your website is excellent, let alone the content!