Siebdruck-Aufnäher-Love


Aufnäher gehören zu den wenigen Dingen von denen ich nicht genug haben kann. Geht dir das auch so? Ich habe eine ganze Kiste voll und nähe nur ab und zu mal einen auf. Trotzdem hält mich das nicht davon ab, immer wieder Neue zu kaufen und sogar selbst welche zu drucken. Es macht einfach Spaß von der ersten Idee bis zum fertig gedruckten Aufnäher alles selbst zu machen. In diesem Beitrag geht es also (endlich?) um Siebdruck und um meine Aufnäher-Motive, bei denen in letzter Zeit ein paar neue dazugekommen sind.

Zebraspider Aufnäher Siebdruck schwarz weiß Evolution Punk Fuck off DIY Mixtape

Die meisten Motive entstehen zuerst auf Papier. Ich zeichne mit Bleistift und male das Bild dann mit schwarzen Filzstiften nach. Beim Scannen mache ich daraus direkt eine Schwarz-Weiß-Grafik, so stört auch Karopapier nicht. Die Motive werden noch etwas nachbearbeitet und wenn sie fertig sind auf spezielle Folie gedruckt. Ich lasse das im Copy-Shop direkt auf DIN A3 machen, ist besser als mein Drucker. Diese Folie wird beim Belichten auf das Sieb gelegt. Wo das Licht nicht durchkommt, lässt sich die Beschichtung im Anschluss wieder auswaschen. Das sind später genau die Stellen wo die Farbe beim Drucken aufgetragen wird. Wie Siebdruck im Detail genau funktioniert kannst du dir am besten bei Youtube anschauen. Ich habe so 6-8 Motive auf einem Sieb und drucke sie oft alle gleichzeitig. Es ist aber auch kein Problem einzelne nachzudrucken.

Aufnäher Sammlung Box
Aufnäher Entwurf Vorlage

Bei den Motiven die ich in letzter Zeit entwickelt hab, wurde ich von ganz unterschiedlichen Dingen inspiriert. Zu Beispiel wollte ich unbedingt eine neue Version den Chaossterns machen und habe ihn mit einem Totenkopf kombiniert. Das Pogo Tape habe ich nach meiner allerersten Punk-Mix Kassette gestaltet, die mein damaliger Freund für mich aufgenommen hat (ich hab sie immernoch). Auch von Musik kommt Keine Phase - das Lied "Ohne Rückfahrkarte" von Cotzraiz ging mir nicht aus dem Kopf und so hab ich es auf den Punkt gebracht. Den Schriftzug Fuck Off habe ich erst einfach hingekritzelt, dann hat das Gestalten echt Spaß gemacht. Alle meine Motive findest du in der Aufnäher-Galerie.

Siebdruck Folie bedruckt für Belichtung
Siebdruck Sieb beschichtet und belichtet, fertig zum Drucken

Ich habe mich bewusst dafür entschieden, keine Band-Motive zu drucken. Die sind zwar sehr beliebt, aber die Rechte liegen bei den Bands und ich möchte da  kein Geld mit machen. Außerdem wäre das ja langweilig, viele Punk-Aufnäher gibt's überall - meine nur bei mir. Ich habe allerdings einmal einen kleinen Auftrag angenommen und für eine junge Band 50 Aufnäher gedruckt. Ich konnte vorher gar nicht abschätzen wie viel Arbeit es tatsächlich dann doch war, vor allem weil das Sieb so viele Drucke bei dem feinen Motiv nicht mitgemacht hat und ich es neu belichten musste.

Zebraspider Aufnäher Siebdruck weiß auf Stoff schwarz

Seitdem nehme ich keine Druckaufträge mehr an, es sei denn das Motiv ist schon auf einem Sieb. Die einzige Möglichkeit dein Motiv mal bei mir gedruckt zu bekommen, wird ein Siebruck-Workshop sein. Den habe ich schon einige Zeit im Kopf, aber über die Umsetzung muß ich noch etwas nachdenken. Besteht den Interesse im Raum Münster?

Ich habe die Aufnäher lange nur auf Märkten und Konzerten verkauft. Jetzt hab ich es aber endlich geschafft sie bei Etsy einzustellen, so daß du dir auch einfach welche bestellen kannst.

Achja, diese Woche gibt es für alle Newsletter Abonnenten ein Gewinnspiel - das Formular und mehr Infos findest du hier - viel Glück!


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Frau_Shmooples (Samstag, 13 Juni 2015 09:30)

    Ah, danke :)
    Ich interessiere mich schon länger für diese Art von Druck, wusste aber nicht, wie man sie nennt ^^" Jetzt kann ich mich damit endlich mal auseinandersetzen <3
    Mir gefällt übrigens das Spinnennetz total :D

  • #2

    Janina (Samstag, 13 Juni 2015 18:46)

    Danke! Das Spinnennetz war mein allererstes Motiv :) Ist toll, was mit Siebdruck so alles möglich ist. ;)